Digitalisierung in drei Schritten

Digitalisierung mit OpenSource Faxen am PC Update

Um mit Ubuntu Linux oder anderen Distributionen Telefonieren und Faxen zu können benötigen Sie:

  • eine AVM Fritz Box
  • Ubuntu 18.04
  • Internetverbindung

WICHTIG vor dem nächsten Schritt ist das alte Installationen von Roger Router entfernt wurden.

Schritt 1 : Flatpak installieren

Für Ubuntu 18.04

sudo add-apt-repository ppa:alexlarsson/flatpak
sudo apt update
sudo apt install flatpak

Nach der Installation den Rechner neu starten!

Schritt 2 : Roger Router installieren

In einem Terminal folgenden Befehl eingeben. flatpak install flathub org.tabos.roger

Schritt 3 : FaxDrucker installieren

lpadmin -p Roger-Router-Fax -m drv:///sample.drv/generic.ppd -v socket://localhost:9100/ -E -o PageSize=A4

Schritt 4 : FritzBox einrichten

Router-Funktionen freischalten: Um Roger Router zu verwenden, müssen nachfolgende Funktionen im Router freigeschaltet werden:
  • TR-064: Diese Funktion ist in aktuellen FRITZ!Boxen (ab FRITZ!OS 5.5) standardmäßig aktiviert, überprüfbar auf der FRITZ!Box-Weboberfläche (http://fritz.box) unter “Heimnetz -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen”. Unter dem Punkt “Heimnetzfreigaben” muss die Option “Zugriff für Anwendungen zulassen” aktiviert sein. Nach einer Veränderung dieser Einstellung muss die FRITZ!Box neugestartet werden.
  • Fax-Unterstützung (CAPI over TCP): Mit dem Telefon die Nummer #96*3* wählen (zum Deaktivieren #96*2* wählen).
  • Signalisierung von Anrufen: Mit dem Telefon die Nummer #96*5* wählen (zum Deaktivieren #96*4* wählen).

Schritt 5 : RogerRouter starten

flatpak run org.tabos.roger

Im Menü den Assistenten starten und die Verbindung zur FritzBox einrichten.