Digitalisierung in drei Schritten

Digitalisierung mit OpenSource Faxen am PC Update

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Um mit Ubuntu Linux oder anderen Distributionen Telefonieren und Faxen zu können benötigen Sie:

  • eine AVM Fritz Box
  • Ubuntu 18.04
  • Internetverbindung

WICHTIG vor dem nächsten Schritt ist das alte Installationen von Roger Router entfernt wurden.

Schritt 1 : Flatpak installieren

Für Ubuntu 18.04

sudo add-apt-repository ppa:alexlarsson/flatpak
sudo apt update
sudo apt install flatpak

Nach der Installation den Rechner neu starten!

Schritt 2 : Roger Router installieren

In einem Terminal folgenden Befehl eingeben. flatpak install flathub org.tabos.roger

Schritt 3 : FaxDrucker installieren

lpadmin -p Roger-Router-Fax -m drv:///sample.drv/generic.ppd -v socket://localhost:9100/ -E -o PageSize=A4

Schritt 4 : FritzBox einrichten

Router-Funktionen freischalten: Um Roger Router zu verwenden, müssen nachfolgende Funktionen im Router freigeschaltet werden:
  • TR-064: Diese Funktion ist in aktuellen FRITZ!Boxen (ab FRITZ!OS 5.5) standardmäßig aktiviert, überprüfbar auf der FRITZ!Box-Weboberfläche (http://fritz.box) unter “Heimnetz -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen”. Unter dem Punkt “Heimnetzfreigaben” muss die Option “Zugriff für Anwendungen zulassen” aktiviert sein. Nach einer Veränderung dieser Einstellung muss die FRITZ!Box neugestartet werden.
  • Fax-Unterstützung (CAPI over TCP): Mit dem Telefon die Nummer #96*3* wählen (zum Deaktivieren #96*2* wählen).
  • Signalisierung von Anrufen: Mit dem Telefon die Nummer #96*5* wählen (zum Deaktivieren #96*4* wählen).

Schritt 5 : RogerRouter starten

flatpak run org.tabos.roger

Im Menü den Assistenten starten und die Verbindung zur FritzBox einrichten.